/ / MOWiT 500F

MOWiT 500F

Hauptmerkmale und technische Daten

  • Vollautomatisches Mähen
  • Mähsystem: zufällige Navigation
  • Schnitthöhe einstellbar von 19 bis 102mm
  • Batteriekapazität 98Wh/3,9 Ah
Alle Hauptmerkmale anzeigen
Preis:2.389,00 €*
BatterieLi-Ion-Technik
Schnittbreite32 cm
AntriebsmotorBürstenlos mit Planetengetriebe
Empfohlene Rasenfläche bis1.800 m²
Alle technischen Daten anzeigen

Vertriebspartnersuche

SABO MOWiT 500F
Der SABO MOWiT 500F alle Funktionen.

Übersicht

Mein SABO- Neue Spielregeln im Garten

Ein schön gepflegter Rasen begeistert – für die einen ein wunderbares Hobby, für den anderen auch schon mal die Pflicht.
Hier kommt Unterstützung: Unser MOWiT 500F kombiniert alles, was man von einem Mähroboter seiner Klasse erwartet. Und zwar mit der Qualität und Zuverlässigkeit, für die SABO Mäher seit Jahrzehnten bekannt sind.

Das beginnt beispielsweise beim Antrieb. Im MOWiT 500F liefern besonders leichte und kräftige Lithium-Ionen-Akkus der neusten Generation die Kraft für einen langen Mäheinsatz ohne Unterbrechung. Und das völlig selbstständig, denn bei sinkender Akku-Leistung fährt er vollautomatisch in die Ladestation und holt sich neue Energie für den nächsten Schnitt. Das macht er übrigens auch dann, wenn es mal regnet und es Sie und Ihre Nachbarn sowieso nicht in den Garten zieht. Mehr noch: Dank seines flüsterleisen Motors steht seinem Einsatz auch abends und in der Nacht nichts im Wege.*

Bei SABO sorgen intelligente Schutz- und Sicherungssysteme für den sicheren Einsatz in Ihrem Garten. Verliert er durch Anheben die Bodenhaftung, stoppen die Messer sofort – ohne Nachlauf. Übrigens, durch die permanente Pflege kann das kurze Grasschnittgut auf dem Rasen verbleiben:

Das Zusammenrechen des Schnittguts entfällt und die natürliche Nährstoffversorgung fördert das Wachstum der Grashalme. Ihr Rasen ist top gepflegt und Sie können jeden Garten-Moment genießen.

* Beachten Sie die lokalen gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich der Einsatzzeiten.

Erleben Sie den SABO MOWiT 500F in der 360 Grad Animation.

Hauptmerkmale

.features

Technische Daten

.specifications
.attachments

Produkt Support

FAQ

FAQ MOWIT 500F

Unsere kompetenten und professionellen Vertriebspartner richten Ihnen gerne den MOWiT 500F entsprechend den Anforderungen Ihres Rasens auf Ihrem Grundstück ein und betreuen das Gerät, damit es viele Jahre lang ohne Probleme funktioniert.

http://www.sabo-haendler.de/haendlersuche.php

Funktion / Leistung

FÜR WELCHE RASENGRÖSSEN EIGNET SICH DER MOWiT 500F

Er ist ideal für Flächen bis 1800 Quadratmeter. Gegenstände oder Bereiche im Garten wie Blumenbeete können mit dem Begrenzungsdraht ausgeschlossen werden. Der MOWiT 500F erkennt dann mit Hilfe der integrierten Sensoren automatisch alle ausgegrenzten Hindernisse. Die Flächenleistung ist von der Komplexität des Gartens abhängig. Je komplexer der Garten ist (viele Ausgrenzungen, starke Steigungen und mehrere, nicht zusammenhängende Rasenflächen), desto mehr Zeit braucht der Mäher um alles gleichmäßig zu pflegen. Ihr lokaler Vertriebspartner steht Ihnen bei der Installation mit Rat und Tat zur Seite.

FÜR WELCHE GÄRTEN EIGNET SICH DER MOWiT 500F?

Im Prinzip kann der MOWiT 500F für alle Gärten verwendet werden. Unter Umständen müssen kleine Anpassungen am Garten vorgenommen werden. Natürlich müssen die Produkt-Spezifikationen, wie die maximal mögliche Steigung und die minimale Breite von Durchgängen und Korridoren, beachtet werden. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise in der Betriebsanleitung oder wenden Sie sich direkt an Ihren lokalen Vertriebspartner.

WIE SCHAFFT ES DER MOWiT 500F, DIE GESAMTE RASENFLÄCHE ZU MÄHEN?

Der MOWiT 500F erkennt automatisch Hindernisse und die Begrenzung des Terrains durch eine Kontaktschleife im Boden. Er mäht nach einem zufälligen Muster, so dass die ganze Rasenfläche gleichmäßig gepflegt wird. Bemerkt der MOWiT 500F Stellen mit höher gewachsenem Gras, wechselt er in einen Spiral-Modus und sorgt so für ein optimales Schnittbild.

http://www.youtube.com/watch?v=tF3iMds11VI

WIE ERFOLGEN DIE EINSTELLUNGEN DES MÄHERS?

Die Programmierung wird individuell auf die Gegebenheiten Ihres Rasens abgestimmt. Je nach Größe und Komplexität Ihrer Rasenfläche können Sie die Einsatzorte, Einsatztage wie auch die täglichen Einsatzzeiten einfach selbst bestimmen. Ihr SABO Fachhändler berät Sie gerne, welche Programmierung für Sie optimal ist.

FÄHRT DER MOWiT 500F BEI BEDARF EIGENSTÄNDIG IN DIE LADESTATION?

Der  MOWiT 500F kehrt automatisch zu seiner Ladestation zurück, wenn die Batterie leer  wird. Er lädt sich auf 100% auf, bevor er das eingestellte Mähprogramm fortsetzt.

WIE LANGE MUSS DER MOWiT 500F GELADEN WERDEN?

Der automatische Mäher von SABO lädt sich in 80 Minuten voll auf und kann dann, je nach Komplexität des Mähprogramms, bis zu 90 Minuten zur Gartenarbeit eingesetzt werden.

KANN DER MOWiT 500F AUCH BEI SCHLECHTEM WETTER EINGESETZT WERDEN?

Der automatische SABO Mäher mäht auch bei Regen. Wir empfehlen Ihnen allerdings den  MOWiT 500F bei allzu schlechtem Wetter nicht einzusetzen, um ihn z. B. bei Gewitter vor möglichen Blitzschlägen zu schützen und um bei starkem Regen die Rasenfläche nicht unangemessen zu beanspruchen. Unterbrechen Sie das Mähen durch das drücken des Stop-Schalters und aktivieren Sie ihn im Handumdrehen wieder, sobald das Wetter besser ist.

WIE ENG DÜRFEN PASSAGEN IN MEINEM GARTEN SEIN?

Das Minimum liegt bei einem Meter. Dadurch wird sichergestellt, dass der Mäher die Bereiche auf beiden Seiten der Passage erreicht. Ihr lokaler SABO Vertriebspartner hilft Ihnen gerne bei der Programmierung des Mähprogramms.

KANN DER MOWiT 500F MEHRERE VONEINANDER GETRENNTE RASENFLÄCHEN MÄHEN?

Ja. Sind die Flächen durch einen ebenerdigen Weg verbunden und das Kabel entsprechend verlegt, fährt der MOWiT 500F  wie programmiert zur zweiten Fläche. Befindet sich kein Weg zwischen den beiden Arbeitsbereichen, empfiehlt sich das Anlegen einer separaten,  mit Kabel umschlossenen Nebenfläche. Der MOWiT 500F muss in diesem Anwendungsfall von Hand zwischen Haupt- und Nebenfläche getragen werden.

Für meinen Garten geeignet?

KANN DER MOWiT 500F AUCH STEIGUNGEN BEWÄLTIGEN? WENN JA, WIE HOCH?

Der MOWiT 500F bewältigt Steigungen innerhalb des Arbeitsbereiches von bis zu 35% (dies bedeutet einen Höhenunterschied von 35 cm auf 1 Meter). Am Begrenzungskabel (Rand der Rasenfläche) beträgt die maximal zulässige Steigung 10%, um zu verhindern, dass der Mäher bei Erreichen der Rasengrenze bei nassem Gras über das Begrenzungskabel rutscht.

Damit der Mäher problemlos aus der Ladestation hinaus und auch wieder hinein fahren kann, sollte diese auf einer ebenen Fläche ohne Steigung installiert sein. Falls viele Steigungen, häufiger Regen oder lockerer Untergrund die Traktion erschweren können Sie über Ihren Fachhändler Räder mit erhöhter Traktion erwerben.

WIE KANN ICH DEN MOWiT 500F UM VORHANDENE BLUMENBEETE UND BÄUME HERUMFÜHREN?

Vorausgesetzt das Begrenzungskabel ist korrekt um Beete, Bäume, Sträucher oder andere Objekte verlegt, wird der MOWiT 500F in diesen Bereich nicht eindringen und somit Blumen, Bäume, Sträucher etc. nicht beschädigen. Beim Installieren der Begrenzungskabel hilft Ihnen Ihr lokaler SABO Vertriebspartner gerne.

Was muss ich tun?

MUSS DER MOWiT 500F BEAUFSICHTIGT WERDEN?

Zunächst gilt, dass sich keine Personen oder Tiere unbeaufsichtigt im Mähbereich aufhalten sollen. Der MOWiT 500F führt seine Mäharbeiten immer gemäß der Programmierung selbstständig aus und ermöglicht Ihnen eine vom Mähen unabhängige Freizeitgestaltung.

WAS PASSIERT MIT DEM SCHNITTGUT?

Der MOWiT 500F  arbeitet nach einem Partikelmulchsystem. Dies bedeutet, dass durch das regelmäßige Mähen nur die Spitzen der Grashalme abgeschnitten werden. Diese „Partikel“ haben dann ungefähr die Länge eines kleinen Reiskörnchens und verbleibt als natürlicher Dünger in den winzigen Zwischenräumen der Grashalm. Die Bildung von Grasklumpen wird so verhindert und die bearbeitete Fläche wirkt gleichzeitig gesünder und dichter.

http://www.youtube.com/watch?v=tF3iMds11VI

WIE LAGERE ICH DEN MOWiT 500F IM WINTER AM BESTEN? BRAUCHT ER VIEL STAURAUM?

Der automatische Rasenmäher von SABO kann im Winter gut im Keller oder einer frostfreien Garage gelagert werden. Er verbraucht dabei deutlich weniger Platz als ein vergleichbarer Handrasenmäher. Ihr Vertriebspartner wird Ihnen gerne Empfehlungen zum Winterservice geben. Die Ladestation kann auf Wunsch in zwei Handgriffen ebenfalls z.B. in der Garage gelagert werden. Die Kabelenden bleiben durch eine im Garten verbleibende Klappe geschützt.

WO POSITIONIERE ICH DIE LADESTATION DES MOWiT 500F WÄHREND DER MÄHSAISON AM BESTEN?

Die Ladestation kann recht flexibel in Ihrem Garten positioniert werden und ist wetterfest. Ihr Vertriebspartner wird bei einem Beratungsgespräch gerne Vorschläge für eine optimale Position unterbreiten und berücksichtigen, ob ein entsprechender Stromanschluss bereits vorhanden ist oder noch verlegt werden muss.

HAT DER MOWiT 500F EINEN DIEBSTAHLSCHUTZ?

Der MOWiT 500F ist mit einem PIN Code geschützt und somit für Diebe wertlos.

WIE ÄNDERE ICH DIE SCHNITTHÖHE?

Schalten Sie den Mäher aus, drehen den MOWiT 500F um und Sie sehen die tellerförmige Messerglocke. Diese lässt sich ganz leicht verdrehen, um die Klinge nach oben oder unten zu verstellen. Eine Skala hilft Ihnen beim Einstellen falls Sie z.B. im Frühjahr und Sommer jeweils die gleiche Schnitthöhe anpassen möchten.

http://www.youtube.com/watch?v=YCodaYxR5bU

*Unverbindliche Preisempfehlung in Euro inkl. MwSt.