/ / / / März 2012 Rasenmäher MOWiT 500F

März 2012 Rasenmäher MOWiT 500F

Pressemitteilung 2012

SABO schenkt Gartenliebhabern für die Rasensaison 2012 mehr Zeit!

SABO MOWiT 500F

Denn mit dem ersten voll­automatischen Rasenmäher MOWiT 500F bleibt davon noch mehr, um das heimische Grün entspannt zu genießen!

 

Für viele Gartenfreunde gibt es kaum etwas angenehmeres, als sich mit zufriedenem Blick am frisch gepflegten Garten zu erfreuen. Doch wie viel entspannter wäre es, wenn das Mähen des Rasens in Zukunft automatisch geschähe und dadurch mehr Zeit für andere angenehme Dinge bliebe? Genau diesen Luxus hat SABO jetzt im Programm: MOWiT 500F ist der erste automa­tische Rasenmäher vom Experten für Rasen- und Grundstückspflege und dabei ein echter Profi in Sachen Grünpflege: Der intelli­gente Gartenhelfer arbeitet rund um die Uhr, ist leise, effizient und schont Ressourcen sowie Umwelt. Und das Beste: Der Rasen wird gleich­zei­tig gemäht und auf natürliche Weise gedüngt.

 

Schon auf den ersten Blick verrät MOWiT 500F, dass er – selbstverständlich „Made in Germany“ – dem gewohnten SABO-Standard ent­spricht: Seine kom­pakte Bauform und das schlanke Design lassen erahnen, dass er mit gerade einmal 15 Kilo­gramm als echtes Leichtgewicht über den Rasen manövriert – angetrie­ben von zwei groß dimensionierten und breiten Hinterrädern, die das empfindliche Grün gleichzeitig schonen und ausreichend Traktion bieten. Die um 360 Grad schwenkbaren Vorderräder sind mit speziellen Senso­ren ausgestattet, die beim Anheben des Mähers die Messer in Sekundenschnelle zum Stillstand bringen – nur eines von mehreren wirkungsvollen Sicherheitsmerkmalen des auto­matischen SABO-Mähers.

 

Seine Kraft bezieht der Elektroantrieb des MOWiT 500F aus einem Lithium-Ionen-Akku, der lange Mäh- und kurze Ladezeiten gewährleistet. Doch es sind nicht nur Kom­paktheit und Antrieb, die den SABO auszeichnen – es ist vor allem seine Selbstständigkeit. Nach erstmaliger Installation navigiert er vollauto­ma­tisch über die Rasenfläche und findet sogar allein den Weg zurück zur Ladestation. Was erst nach und nach Einzug in die heimische Gartenpflege hält, ist bei SABO bereits Stand der Technik und wird bewerkstelligt durch ein ausgeklügeltes Steuerungssystem unter der schicken roten Haube. Nachdem MOWiT mittels vorab verlegter Leitkabel buchstäblich seine Grenzen aufgewiesen bekommen hat, bewegt sich der SABO-Mäher sich nicht nur innerhalb dieser souverän, sondern wechselt darüber hinaus bei Kontakt mit Hindernissen wie etwa Bäumen, Sträuchern oder größeren Steine umgehend seine Richtung. Dabei kümmert er sich nach dem Zufallsprinzip um die zu pflegende Fläche, so dass jeder Quadratmeter regelmäßig gemäht wird. Dadurch behält der Rasen praktisch durch­gängig die zwischen 1,9 und 10,2 Zentimetern einstellbare Schnitthöhe, und das wenige anfallende Schnitt­gut kann getrost als natürlicher Dünger auf dem Grün liegen bleiben – das spart nicht nur Geld, sondern vor allem jede Menge Zeit!

 

 

 

Der SABO MOWiT 500F ist also „State of the Art“ – und deshalb auch ausge­sprochen sicher. Neben seiner Abschaltautomatik bei Anheben bewirkt die gut sichtbar auf der Geräteoberseite platzierte Stop-Taste ebenfalls eine unmittelbare Unter­brechung des Messerantriebs. Darüber hinaus ist die Steuerelektronik des MOWiT 500F durch einen individuell programmierbaren PIN-Code wirkungsvoll gegen unbefugtes Benutzen geschützt – und das Gerät somit für potenzielle Diebe wertlos.

 

Apropos Programmierung: Die erstmalige Installation ist Aufgabe des qualifizierten SABO-Fach­händlers. Er weiß genau, wie MOWiT 500F optimal auf die Herausforderungen eines Grund­stücks einzustellen ist und wie etwa die Leitkabel optimal ver­legt werden. Ist das Gerät jedoch einmalig eingerichtet, gestaltet sich seine Steuerung dank intuitiver Menüführung absolut simpel. Einsatztage und -zeiten lassen sich ebenso frei definie­ren wie Ruhepausen, die der MOWiT 500F eigentlich gar nicht braucht: Das doppelwandige Gehäuse schützt alle wichtigen Bauteile vor Witterungseinflüssen und dank seines niedrigen Geräuschpegels von nur 64 Dezibel* kann der automatische Mäher zu jeder Tag- und Nachtzeit sein Werk verrichten**.

 

Effzient, sicher, made in Germany – der neue SABO MOWiT 500F!

 

* 64 dB(A) gemessen; garantiert: 69 dB(A)

** Gemäß rechtlicher Bestimmungen zum Einsatz von Rasenmähern

 

 

 

SABO MOWiT 500F – der vollautomatische Rasenmäher der Zukunft im Kurzprofil:

  • Kompakt und leicht: 775x535x360 mm (LxBxH), 15 kg
  • Empfohlen für Flächen bis 1.800 qm durch 32er Schnittbreite
  • Rasenschonende, traktionsstarke Räder für Hanglagen; um 360 Grad schwenkbare Vorderräder mit speziellen Sicherheitssensoren
  • Stufenlos einstellbare Schnitthöhe von 19 bis 102 mm
  • Vierschneidiges Qualitätsmesser mit kraftvollem Elektroantrieb (Motor bürstenlos, Planetengetriebe), leistungsstarke Li-Ion-Technologie mit 98 Wh/3,9 Ah/25,2 V
  • Umweltschonend durch niedrigen Energieverbrauch, dazu niedrigste Schallemissionen: 64 dB(A) gemessen, 69 dB(A) garantiert
  • Sicher durch selbstständige Richtungsänderung beim Auftreffen auf Hindernisse sowie Messerstopp bei Anheben des Geräts; gut sichtbar platzierte Stop-Taste
  • Intuitiv bedienbar durch logische Programmierung; PIN-geschützt
  • Navigation über die zu pflegende Rasenfläche nach Zufallsprinzip, selbstständiges Ansteuern der Ladestation
  • UVP 2.349 Euro (brutto, Deutschland; inkl. 150 m Leitkabel sowie 150 Erdnägel)

Kontakt

SABO Maschinenfabrik GmbH
A John Deere Company
Auf dem Höchsten 22
D-51645 Gummersbach-Dieringhausen

Telefon: +49 (0) 2261 / 704-0
E-Mail: post@sabo-online.com

Copyright © 2014 Deere & Company. All Rights Reserved

Copyright © 2014 Deere & Company. All Rights Reserved